Bedeutung Arbeit

Was bedeutet Arbeit? Hier finden Sie 63 Bedeutungen des Wortes Arbeit. Sie können auch eine Definition von Arbeit selbst hinzufügen.

1.

1   0

Arbeit


Ar·beit, Ar·bei·ten | , | , | [1] selbstgewählte, bewusste, schöpferische Handlung | [2] auszuführende, zweckgerichtete Tätigkeit | [3] Tätigkeit, die erledigt wird, um Geld zu verdiene [..]
Quelle: de.wiktionary.org

2.

0   0

Arbeit


ist die auf Schaffung von Werten gerichtete körperliche oder geistige Tätigkeit. Steht ursprünglich die damit verbundene Mühe im Mittelpunkt, so verlagert sich der Bedeutungskern besonders seit de [..]
Quelle: koeblergerhard.de

3.

0   0

arbeit


I Tätigkeit 1 Arbeitsaufwand 2 handwerkliche Tätigkeit 3 Mühwaltung 4 Frondienst 5 Schwarwerk 6 Bergarbeit 7 Arbeit als Strafe II (handwerkliche) Leistung III formelhaft 1 kost(en) und [..]
Quelle: drw-adw.uni-heidelberg.de

4.

0   0

arbeit


I Tätigkeit 1 Arbeitsaufwand 2 handwerkliche Tätigkeit 3 Mühwaltung 4 Frondienst 5 Schwarwerk 6 Bergarbeit 7 Arbeit als Strafe II (handwerkliche) Leistung III formelhaft 1 kost(en) und [..]
Quelle: drw-adw.uni-heidelberg.de

5.

0   0

Arbeit


(energy) Auch: Energie. Eine physikalische Größe, welche die Fähigkeit besitzt, einen Zustand zu ändern. Oberflächlich betrachtet lassen sich kinetische A. (Bewegungsarbeit), thermische A. (Wärm [..]
Quelle: elektroniknet.de

6.

0   0

Arbeit


In der Wirtschaftssoziologie: Intelligenz, wissenschaftlich-technische
Quelle: manalex.de

7.

0   0

Arbeit


In der sozialistischen Wirtschaftslehre: Aus der Vergesellschaftung der Produktion erwachsender und mit dem technischen Fortschritt verbundener Prozess der allseitigen Vertiefung der arbeitsteiligen B [..]
Quelle: manalex.de

8.

0   0

Arbeit


In der sozialistischen Wirtschaftslehre: Einheit der Verausgabung von konkreter und abstrakter Arbeit in der materiellen Produktion. In allen Produktionsweisen, in denen die produzierten Gebrauchswert [..]
Quelle: manalex.de

9.

0   0

Arbeit


In der sozialistischen Wirtschaftslehre: rbeitskraft, Reproduktion der In der Wirtschaftssoziologie: Mehrarbeit
Quelle: manalex.de

10.

0   0

Arbeit


In der sozialistischen Wirtschaftslehre: Die sich nicht in einem materiellen Produkt vergegenständlichende oder keine materiellen Dienste verrichtende nützliche Arbeit (Dienstleistungen z.B. Handel, [..]
Quelle: manalex.de

11.

0   0

Arbeit


In der sozialistischen Wirtschaftslehre: Lebendige Arbeit, die in Produktionsmitteln (Arbeitsgegenständen und Arbeitsmitteln) vergegenständlicht („festgeronnen“) ist. Die Produktivität der lebe [..]
Quelle: manalex.de

12.

0   0

Arbeit


In der sozialistischen Wirtschaftslehre: Gebrauchswerte produzierende oder materielle Dienste verrichtende nützliche Arbeit. Die produzierende Arbeit vermittelt den Stoffwechsel zwischen Mensch und N [..]
Quelle: manalex.de

13.

0   0

Arbeit


In der Wirtschaftssoziologie: [1] Arbeit, produktive - unproduktive Smith bestimmt als p. Arbeit, produktive - unproduktive die in der Produktion materieller marktfähiger Waren verausgabte Arbeit und [..]
Quelle: manalex.de

14.

0   0

Arbeit


In der Wirtschaftssoziologie: auch: repetitive Teilarbeit, allgemeine Bezeichnung der Arbeitssoziologie für Arbeitstätigkeiten bzw. Arbeitsplätze in der industriellen Produktion, die durch einfache [..]
Quelle: manalex.de

15.

0   0

Arbeit


In der sozialistischen Wirtschaftslehre: Teil der in der materiellen Produktion verausgabten lebendigen Arbeit, geleistet in dem Teil des Arbeitstages. der als notwendige Arbeitszeit bezeichnet wird. [..]
Quelle: manalex.de

16.

0   0

Arbeit


In der Wirtschaftssoziologie: N. Arbeit, notwendige - gesellschaftlich notwendige bezeichnet in der Marxschen Theorie die Arbeit bzw. Arbeitszeit, die zur Reproduktion des Arbeitenden aufgewandt werde [..]
Quelle: manalex.de

17.

0   0

Arbeit


In der sozialistischen Wirtschaftslehre: Arbeit im Dienst privater Produzenten. >Arbeit In der Wirtschaftssoziologie: Unter den Produktionsverhältnissen aller warenproduzierenden Gesellschaften ersch [..]
Quelle: manalex.de

18.

0   0

Arbeit


In der sozialistischen Wirtschaftslehre: Arbeit ist ein gesellschaftlicher Entwicklungsfaktor, denn was der Mensch denkt, verdankt er seiner Hand. Dies ist eine der grundlegenden Thesen der marxistisc [..]
Quelle: manalex.de

19.

0   0

Arbeit


In der Wirtschaftssoziologie: Arbeitsmonotonie
Quelle: manalex.de

20.

0   0

Arbeit


In der Wirtschaftssoziologie: Unterscheidung der marxistischen Theorie in bezug auf den Arbeitsprozess zwischen der Verausgabung des menschlichen Arbeitsvermögens in der Arbeit (1. A.) und der in Pro [..]
Quelle: manalex.de

21.

0   0

Arbeit


In der sozialistischen Wirtschaftslehre: Norm für den Aufwand an gesellschaftlicher Arbeit. >Arbeit
Quelle: manalex.de

22.

0   0

Arbeit


In der Wirtschaftssoziologie: Arbeit, lebendige - vergegenständlichte
Quelle: manalex.de

23.

0   0

Arbeit


In der sozialistischen Wirtschaftslehre: Jede Verausgabung von Arbeitskraft, die über den Durchschnitt einfacher Arbeit in einem Land zu einer bestimmten Zeit hinausgeht. >Arbeit, >Arbeit, einfache I [..]
Quelle: manalex.de

24.

0   0

Arbeit


In der sozialistischen Wirtschaftslehre: Konkrete Arbeit ist die zweckbestimmte Form der Verausgabung von Arbeitskraft (z.B. Mechaniker, Schreiner) im Arbeitsprozess. Das Ergebnis der konkreten Arbeit [..]
Quelle: manalex.de

25.

0   0

Arbeit


In der sozialistischen Wirtschaftslehre: Verausgabung von physischen und geistigen Kräften des Menschen im Arbeitsprozess; Funktion der menschlichen Arbeitskraft. Die lebendige Arbeit und die vergege [..]
Quelle: manalex.de

26.

0   0

Arbeit


In der sozialistischen Wirtschaftslehre: Verausgabung von Arbeitskraft einzelner Arbeiterinnen. Anwendung des individuellen Arbeitsvermögens im Unterschied zur gesellschaftlich notwendigen Arbeit. Ar [..]
Quelle: manalex.de

27.

0   0

Arbeit


In der sozialistischen Wirtschaftslehre: Verausgabung physischer Kraft des Menschen im Arbeitsprozess. >Arbeit, >Arbeit, geistige
Quelle: manalex.de

28.

0   0

Arbeit


In der Wirtschaftssoziologie: [1] allgemeine Unterscheidung für Arbeit als Anwendung vor allem körperlicher Kraft und Anstrengung (auch Handarbeit) und Anwendung vor allem geistiger Anstrengung (auc [..]
Quelle: manalex.de

29.

0   0

Arbeit


In der sozialistischen Wirtschaftslehre: Summe aller vergegenständlichten, konkreten und lebendigen. abstrakten Arbeit. >Arbeit In der Wirtschaftssoziologie: Arbeit, private
Quelle: manalex.de

30.

0   0

Arbeit


In der Wirtschaftssoziologie: Arbeit, produktive - unproduktive [3]
Quelle: manalex.de

31.

0   0

Arbeit


In der Wirtschaftssoziologie: [1] in den frühen Schriften von K. Marx mehr oder weniger bedeutungsgleich mit Lohnarbeit, insbesondere Begriff für das Verhältnis des Arbeiters zu den durch seine Arb [..]
Quelle: manalex.de

32.

0   0

Arbeit


In der sozialistischen Wirtschaftslehre: Arbeit. die dem Menschen nicht ein inneres Bedürfnis, nicht freies Tun, sondern Zwang ist. Die von den Menschen durch ihre Tätigkeit erzeugten Produkte, Verh [..]
Quelle: manalex.de

33.

0   0

Arbeit


In der sozialistischen Wirtschaftslehre: Verausgabung von Arbeitskraft unter vorwiegender Inanspruchnahme der geistigen Fähigkeiten des Menschen. Mit der Entwicklung der produktiven Tätigkeit der Me [..]
Quelle: manalex.de

34.

0   0

Arbeit


In der sozialistischen Wirtschaftslehre: Die Menge Arbeit (oder durchschnittlich benötigte Arbeitszeit). die notwendig ist, um von einem bestimmten Gebrauchswert das zur Befriedigung des gesellschaft [..]
Quelle: manalex.de

35.

0   0

Arbeit


In der sozialistischen Wirtschaftslehre: Einheit von konkreter und abstrakter lebendiger Arbeit unter den Bedingungen der Warenproduktion. >Arbeit, >Arbeit, abstrakte. >Arbeit. konkrete
Quelle: manalex.de

36.

0   0

Arbeit


In der sozialistischen Wirtschaftslehre: Arbeit, die im Durchschnitt jeder Mensch ohne spezielle Ausbildung verrichten kann. Die Unterscheidung zwischen einfacher und komplizierter Arbeit entstand aus [..]
Quelle: manalex.de

37.

0   0

Arbeit


In der Wirtschaftssoziologie: E. Arbeit, einfache - komplizierte bezeichnet in der marxistischen Theorie die Verausgabung von Arbeitskraft, zu der jeder gesunde Mensch ohne besondere Voraussetzungen a [..]
Quelle: manalex.de

38.

0   0

Arbeit


In der Wirtschaftssoziologie: bilden in der Marxschen Theorie den Doppelcharakter der Arbeit in der kapitalistischen Produktionsweise. Als k. Arbeit, abstrakte - konkrete bestimmt Marx die zweckbestim [..]
Quelle: manalex.de

39.

0   0

Arbeit


In der Wirtschaftssoziologie: Arbeit, notwendige
Quelle: manalex.de

40.

0   0

Arbeit


In der sozialistischen Wirtschaftslehre: Wesensmerkmal der gesellschaftlichen Beziehungen der Menschen im Arbeitsprozess, also das Gemeinsame jeglicher konkreten Arbeit. Merkmale des Charakters der Ar [..]
Quelle: manalex.de

41.

0   0

Arbeit


(engl. labour) Gesamtwirtschaftlich ist mit Arbeit das Arbeitskräftepotenzial der Volkswirtschaft gemeint. Da es sich um Dienste des Menschen handelt, spielen nicht nur ökonomische, sondern in beson [..]
Quelle: manalex.de

42.

0   0

Arbeit


In der sozialistischen Wirtschaftslehre: (abstrakt: begrifflich verallgemeinert) Verausgabung menschlicher Arbeitskraft im physiologischen Sinne. Arbeit schlechthin, unabhängig von ihrer konkreten, z [..]
Quelle: manalex.de

43.

0   0

Arbeit


mittelhochdeutsch arebeit: Mühsal, Beschwerde Der Begriff Arbeit wird allgemein für zielgerichtete, zweckgebundene menschliche Tätigkeiten verwendet. Sie kann sowohl körperliche wie geistige Verri [..]
Quelle: relilex.de

44.

0   0

arbeit


I Tätigkeit 1 Arbeitsaufwand 2 handwerkliche Tätigkeit 3 Mühwaltung 4 Frondienst 5 Schwarwerk 6 Bergarbeit 7 Arbeit als Strafe II (handwerkliche) Leistung III formelhaft 1 k [..]
Quelle: drw-adw.uni-heidelberg.de

45.

0   0

Arbeit


A. ist eine spezifisch menschliche – sowohl körperliche als auch geistige – Tätigkeit, die v. a. dazu dient, die zur Existenzsicherung notwendigen Mittel zu beschaffen. Sie stellt aber auch imme [..]
Quelle: bpb.de

46.

0   0

Arbeit


jede planmäßige menschliche Tätigkeit, die auf Erzielung von Einkommen zur Bedarfsdeckung gerichtet ist. Zur Arbeit im volkswirtschaftlichen Sinne zählt damit nicht die Arbeit im physikalischen Si [..]
Quelle: bpb.de

47.

0   0

Arbeit


Arbeit in der Physik: Das "Verbrauchen" von Energie
Quelle: hyperkommunikation.ch

48.

0   0

Arbeit


  Zielgerichtete Tätigkeit, die Anstrengung oder Konzentration erfordert: das Ziel liegt dabei außerhalb ihrer selbst sowie der ausführenden Person; sie hat in jedem Fall keinen b [..]
Quelle: avenz.de

49.

0   0

Arbeit


Englisch: work Wird ein Körper durch eine Kraft auf einem bestimmten Weg verschoben, so wird an diesem Körper Arbeit verrichtet. Unter Arbeit (W) versteht man das Produkt aus Kraft (F) und Weg (s). [..]
Quelle: umweltdatenbank.de

50.

0   0

Arbeit


Arbeit ist für die meisten Menschen schlicht eine Erwerbstätigkeit, sie arbeiten um des Geldes willen. Damit sollen dann alle wirtschaftlichen Bedürfnisse und Wünsche des täglichen Lebens befried [..]
Quelle: nettolohn.de

51.

0   0

Arbeit


Karl HörmannLexikon der christlichen Moral LChM 1969, Sp. 40-42 Im Werden des Menschen auf seine wesentl. Bestimmung hin spielt die A., die Betätigung zur Schaffung von Werten, eine wichtige [..]
Quelle: stjosef.at

52.

0   0

Arbeit


Arbeit in der Physik: Das "Verbrauchen" von Energie Arbeit in der Oekonomie: Bezahlte Produktion von Waren Arbeit in der Sozialphilosopie: Tätigkeit
Quelle: hyperkommunikation.ch

53.

0   0

Arbeit


Je nach Auffassung und Geisteshaltung erfaßt Arbeit alle Prozesse der bewußten schöpferischen Auseinandersetzung des Menschen mit der Natur und der Gesellschaft (Planton). Im Idealfall aus freiem W [..]
Quelle: projektmanagement-definitionen.de

54.

0   0

Arbeit


Die Arbeit als philosophische Kategorie erfasst alle Prozesse der bewussten schöpferischen Auseinandersetzung des Menschen mit der Natur und der Gesellschaft. Sinngeber dieser Prozesse sind die selbs [..]
Quelle: de.wikipedia.org

55.

0   0

Arbeit


Arbeit ist der Begriff dafür, einen Job nachzugehen und Geld damit zu verdienen. Mit Arbeit leistet man etwas, produziert einen Gegenstand oder bietet Beratung.
Man kann in körperliche und geistige Arbeit unterscheiden wobei die geistige Arbeit in der Regel besser honoriert wird. Arbeit hat man aber auch mit dem eigenen Haushalt, in welchen man immer wieder Zeit investiert, um sich dort wohl zu fühlen.
 Dara (23. November 2018)

56.

0   0

Arbeit


Arbeit im Sinne der Betriebswirtschaftslehre ist jede plan- und zweckmäßige Betätigung einer Arbeitsperson in körperlicher und geistiger Form, die dazu dient, Güter oder Dienstleistungen zu produ [..]
Quelle: de.wikipedia.org

57.

0   0

Arbeit


Arbeit steht für: Arbeit (Betriebswirtschaftslehre), Komponente der Produkterzeugung und ein Produktionsfaktor Arbeit (Philosophie), das bewusste schöpferische Handeln des Menschen Arbeit (Physik), [..]
Quelle: de.wikipedia.org

58.

0   0

Arbeit


Arbeit ist der Begriff dafür, einen Job nachzugehen und Geld damit zu verdienen. Mit Arbeit leistet man etwas, produziert einen Gegenstand oder bietet Beratung. Man kann in körperliche und geistige Arbeit unterscheiden wobei die geistige Arbeit in der Regel besser honoriert wird. Arbeit hat man aber auch mit dem eigenen Haushalt, in welchen man immer wieder Zeit investiert, um sich dort wohl zu fühlen. Arbeit kann auch dafür stehen, etwas produktives zu tun, also zum Beispiel einen Tisch selbst bauen.
 Dara (29. November 2018)

59.

0   0

Arbeit


Arbeit (Formelzeichen von englisch work) ist in der Physik die Energie, die auf mechanischem Wege auf einen Körper übertragen wird. Man sagt: „An dem Körper wird Arbeit verrichtet“ oder „Arb [..]
Quelle: de.wikipedia.org

60.

0   0

Arbeit


Arbeit ist eine zielbewusste und sozial durch Institutionen (Bräuche) abgestützte besondere Form der Tätigkeit, mit der Menschen seit ihrer Menschwerdung in ihrer Umwelt zu überleben versuchen.
Quelle: de.wikipedia.org

61.

0   0

Arbeit


Der Begriff Arbeit im volkswirtschaftlichen Sinne umfasst alle menschlichen Tätigkeiten, die unmittelbar der Einkommenserzielung dienen, unabhängig ob es sich bei diesem Produktionsfaktor um eine ma [..]
Quelle: de.wikipedia.org

62.

0   0

Arbeit


Arbeit ist ein sogenannter Produktionsfaktor. Die traditionelle Volkswirtschaftslehre (Adam Smith, Untersuchung über die Natur und die Ursachen des Reichtums der Nationen, 1775) kennt die drei Produk [..]
Quelle: projektmagazin.de

63.

0   0

Arbeit


Volkswirtschaftlich versteht man unter Arbeit jede körperliche und geistige Tätigkeit, mit deren Hilfe ein Einkommen erzielt wird.
Quelle: verlag-fuchs.ch


Bedeutung von Arbeit hinzufügen.
Bedeutung:
NSFW / 18+
Wortanzahl

+ Weitere Optionen
Name:
E-mail: (* optional)
 

<< Pulver Matrose >>

Bedeutung-von-woertern.com ist ein Wörterbuch geschrieben von Menschen wie du und ich.
Bitte hilf mit und füge ein Wort hinzu. Jede Art von Wörtern ist herzlich willkommen!

Bedeutung hinzufügen