Bedeutung Kompetenzkonflikt

Was bedeutet Kompetenzkonflikt? Hier finden Sie 4 Bedeutungen des Wortes Kompetenzkonflikt. Sie können auch eine Definition von Kompetenzkonflikt selbst hinzufügen.

1.

0   0

Kompetenzkonflikt


ist der Streit über die Zuständigkeit einer staatlichen Stelle. Grundsätzlich ist er überall dort möglich, wo mehrere staatliche Stellen (ohne eindeutige Zuständigkeitsabgrenzung) nebeneinander stehen. Geschichtlich bedeutsam sind die Kompetenzkonflikte zwischen Herrscher und Ständen, zwischen Reichskammergericht und Reichshofrat seit dem 16. Jh., zwischen Gerichtsbarkeit und Verwaltung seit dem 18. Jh. oder zwischen ordentlicher Gerichtsbarkeit und Verwaltungsgerichtsbarkeit seit dem späten 19. Jh.
Quelle: koeblergerhard.de

2.

0   0

Kompetenzkonflikt


(positiver K.), (negativer K.)Zuständigkeitsstreit zwischen zwei Staatsorganen, insbesondere Gerichten, die sich beide in derselben Sache für zuständig (positiver K.) oder nicht zuständig (negativer K.) halten. Durch die §§ 17, 17 a Gerichtsverfassungsgesetz (GVG) können Streitigkeiten über den zulässigen Rechtsweg zu den verschiedenen Gerichtsbarkeiten nicht mehr auftreten. Jedes Gericht entscheidet selbst durch beschwerdefähigen Beschluss über die Zulässigkeit des zu ihm beschrittenen Rechtsweges. Andere Gerichte sind an diese Entscheidung gebunden (§ 17 a Abs. 1 GVG). Ist der beschrittene Rechtsweg unzulässig, so verweist das Gericht nunmehr den Rechtsstreit von Amts wegen an das zuständige Gericht des zulässigen Rechtsweges; der Beschluss ist für dieses Gericht bindend (§ 17 a Abs. 2 GVG). Das Gericht des zulässigen Rechtsweges entscheidet den Rechtsstreit unter allen in Betracht kommenden rechtlichen Gesichtspunkten (§ 17 Abs. 2 GVG). Ein Zuständigkeitsstreit zwischen Gerichten desselben Rechtsweges wird i. d. R. durch das nächsthöhere gemeinsame Gericht entschieden; möglich ist aber auch auf Antrag eine bindende Verweisung an das für zuständig gehaltene Gericht (§§ 36, 281 ZPO).
Quelle: bpb.de

3.

0   0

Kompetenzkonflikt


Konflikt, Streit[igkeit] hinsichtlich der Kompetenz (1b), der Zuordnung bestimmter Aufgabenbereiche
Quelle: duden.de

4.

2   3

Kompetenzkonflikt


Entstanden im frühen 18 Jahrhundert der vorweltlichen Zeit. Bedeutung einer simplen Klärung der unterkulturellen rassentrennung zwischen Hinduliken und Osprimusken.
Der ÜPHilosopgt an 2016-08-17


Bedeutung von Kompetenzkonflikt hinzufügen.
Bedeutung:
NSFW / 18+
Wortanzahl

+ Weitere Optionen
Name:
E-mail: (* optional)
 

<< Kompetenzkompetenz Kompilation >>

Bedeutung-von-woertern.com ist ein Wörterbuch geschrieben von Menschen wie du und ich.
Bitte hilf mit und füge ein Wort hinzu. Jede Art von Wörtern ist herzlich willkommen!

Bedeutung hinzufügen