Bedeutung Nachhaltigkeit

Was bedeutet Nachhaltigkeit? Hier finden Sie 35 Bedeutungen des Wortes Nachhaltigkeit. Sie können auch eine Definition von Nachhaltigkeit selbst hinzufügen.

1.

0   0

Nachhaltigkeit


Nach·hal·tig·keit, | , | | [1] ''Forstwirtschaft'' Bewirtschaftungsweise eines Waldes, bei welcher immer nur so viel Holz entnommen wird, wie nachwachsen kann, so dass der Wald nie zur Gänze abgeholzt wird, sondern sich immer wieder regenerieren kann | [2] ''Betriebs- und Volkswirtschaft'' eine Form des Wirtschaftens, bei der man von den E [..]
Quelle: de.wiktionary.org

2.

0   0

Nachhaltigkeit


(sustained-yield, sustained-yield system) Begriff aus der Forstwirtschaft, der besagt inwiefern eine forstwirtschaftliche Ma?nahme zu Lasten künftiger Generationen geht. Mittlerweile ist der Begriff auch (teils etwas sinnentstellt) in die Nomenklatur anderer Wirtschaftzweige, bis hin zur Wirtschaftpolitik, eingegangen. Er bezieht sich aber wei [..]
Quelle: elektroniknet.de

3.

0   0

Nachhaltigkeit


Unter Nachhaltigkeit versteht man die Nutzung eines regenerierbaren Systems in einer Weise, dass dieses in seinen wesentlichen Eigenschaften erhalten bleibt und sein Bestand auf natürliche Weise regeneriert werden kann. Die ökologische Nachhaltigkeit hat die Zielsetzung, Natur und Umwelt für die nachfolgenden Generationen zu erhalten. Dies umfas [..]
Quelle: wein-plus.de

4.

0   0

Nachhaltigkeit


Synonym für Abgang; siehe dort.
Quelle: wein-plus.de

5.

0   0

Nachhaltigkeit


Das Wort "Nachhaltigkeit" taucht erstmals in der Sylvicaltura oeconomica von Hans Carl v. Carlowitz, erschienen im Jahre 1713, auf. Er beschrieb eine Forstwirtschaft, bei der dem Wald immer nur so viel Holz entnommen wird wie nachwachsen kann, so dass der Wald nie vollständig abgeholzt wird, sondern sich immer wieder regeneriert. Um [..]
Quelle: geoinformatik.uni-rostock.de

6.

0   0

Nachhaltigkeit


  Die gleichrangige Gewichtung von ökonomischen, sozialen und ökologischen Zielen und ihre vernetzte Betrachtung. Nachhaltige Entwicklung: Eine Entwicklung, die den Bedürfnissen der heutigen Generation entspricht, ohne die Möglichkeiten künftiger Generationen zu gefährden, ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen und ihren Lebensstil zu [..]
Quelle: gbt.ch

7.

0   0

Nachhaltigkeit


  Das Wort "Nachhaltigkeit" taucht erstmals in der Sylvicaltura oeconomica von Hans Carl v. Carlowitz, erschienen im Jahre 1713, auf. Er beschrieb eine Forstwirtschaft, bei der dem Wald immer nur so viel Holz entnommen wird wie nachwachsen kann, so dass der Wald nie vollständig abgeholzt wird, sondern sich immer wieder regeneriert. [..]
Quelle: gbt.ch

8.

0   0

Nachhaltigkeit


Der Begriff der Nachhaltigkeit wurde 1987 durch die Brundtland-Kommission für Umwelt und Entwicklung geprägt und wurde zur wesentlichen Beurteilungsgrundlage politischer Programme und Entscheidungen besonders im Bereich des Umweltschutzes. Der Grundgedanke: "Nachhaltige Entwicklung ist Entwicklung, die die Bedürfnisse der Gegenwart befriedigt, o [..]
Quelle: immobilien-fachwissen.de

9.

0   0

Nachhaltigkeit


1987 tauchte dieser Begriff im Bericht der Weltkommission für Der Begriff der Umwelt ist geprägt durch die anthropogene Sichtweise des Menschens. Umwelt ist danach definiert, als einem Lebewesen umgebende Medien (Wasser, Boden, Luft usw.) und aller darin lebenden Organismen sowie deren Wechselwirkungen in und mit dieser Umgebung. [..]
Quelle: umweltlexikon-online.de

10.

0   0

Nachhaltigkeit


die auf Langfristigkeit ausgelegte Nutzung eines Systems Insbesondere in Bezug auf die Umwelt beinhaltet das Konzept der Nachhaltigkeit drei grundsätzliche Prinzipien: Erneuerbare Ressourcen dürfen nicht schneller verbraucht werden, als sie sich regenerieren. Nicht erneuerbare Ressourcen dürfen nur in dem Maße erschöpft we [..]
Quelle: biosicherheit.de

11.

0   0

Nachhaltigkeit


Der Begriff "Nachhaltigkeit" stammt ursprünglich aus der Forstwirtschaft des 17. Jahrhunderts. Er bedeutet, dass man nicht mehr ernten soll, als in der Natur nachwachsen kann. Am Mittelmeer zum Beispiel sind ganze Regionen ohne Wald, weil man in den letzten 2000 Jahren das Holz zum Schiffsbau und zum Heizen völlig verbraucht hat. Der Regen hat da [..]
Quelle: bpb.de

12.

0   0

Nachhaltigkeit


Das Schlagwort des Tages. Es bedeutet, dass Entscheidungen stets mit Blick auf ihre langfristigen Folgen gefällt werden sollen. Nur scheinbar der Stein der Weisen. Weiß doch jedes Kind: Wenn es einen Stein in den Dorfteich wirft, wirkt der nicht nur in der zeitlichen Dimension weiter, sondern auch in der räumlichen. Neuestes Beispiel für N.: Di [..]
Quelle: netzine.de

13.

0   0

Nachhaltigkeit


Englisch: Sustainable Development Spätestens seit der UNO-Konferenz von Rio de Janeiro im Jahre 1992 ist "Nachhaltigkeit" zu einem Schlüsselbegriff der gesellschaftlichen Diskussionen um die Zukunft geworden. Grundsätzlich hat Nachhaltigkeit drei Dimensionen: Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft. Ist von nachhaltiger Mobilität die Rede, müsste [..]
Quelle: umweltdatenbank.de

14.

0   0

Nachhaltigkeit


Im Zuge der Agenda 21 stark favorisierter Begriff, bei der dezentralen Abwasserverwertung aber noch unentdeckt.
Quelle: dezentrales-abwasser.de

15.

0   0

Nachhaltigkeit


Die gleichrangige Gewichtung von ökonomischen, sozialen und ökologischen Zielen und ihre vernetzte Betrachtung.
Quelle: thyssenkrupp-steel-europe.com

16.

0   0

Nachhaltigkeit


Ein Gewerbebetrieb verlangt neben der Gewinnerzielungsabsicht auch eine auf Dauer angelegte gewerbliche Betätigung, was mit dem Begriff der Nachhaltigkeit bezeichnet wird. Eine kurzfristige Beendigung der Gewerbebetätigung soll auf absehbare Zeit schnellstmöglich wieder zu einer Aufnahme der Tätigkeit führen, so dass auch i [..]
Quelle: gruenderlexikon.de

17.

0   0

Nachhaltigkeit


Der Begriff stammt ursprünglich aus der Forstwirtschaft. Er bezeichnet die Bewirtschaftungsweise eines Waldes, bei der immer nur so viel Holz entnommen wird, wie nachwachsen kann. Eine natürliche Regeneration steht im Vordergrund. Das Konzept der Nachhaltigkeit beruht darauf, keinen Raubbau an der Natur zu betreiben. Dieses Grundprinzip trifft au [..]
Quelle: regierenkapieren.de

18.

0   0

Nachhaltigkeit


Andere Begriffe für Nachhaltigkeit: Abgang, Finish, Nachhall, Finale, Persistenz Nachhaltiges Empfinden des Weingeschmacks am Gaumen nach dem Herunterschlucken. Gemessen wird der Abgang in "Caudalies" (Abgang in Sekunden).
Quelle: avinos-wein.de

19.

0   0

Nachhaltigkeit


Die nachhaltige Nutzung der Umwelt bedeutet die Erhaltung des natürlichen Kapitals (wie Grundwasser, Lebensräume und seltene Arten). Sie erfordert, dass der Verbrauch von erneuerbaren Rohstoffen und Energien nicht höher ist als deren Neubildung. Nicht erneuerbare Ressourcen sollen nicht schneller verbraucht werden, als sie durch dauerhafte, erne [..]
Quelle: wien.gv.at

20.

0   0

Nachhaltigkeit


"Nachhaltige" Produkte und Prozesse gehören zu den Kernzielen der Hersteller und Lieferanten.Wichtig für ein umweltverträgliches Produkt sind u. a. die effiziente Nutzung von Rohstoffen, sparsamer Energieverbrauch bei der Produktion und im Betrieb, sowie die sichere Entsorgung und Wiederverwendung von noch einsetzbaren Komp [..]
Quelle: blien.de

21.

0   0

Nachhaltigkeit


Bezeichnung für die ständige und optimale Erfüllung der Nutz-, Schutz- und Erholungsfunktion der Wälder. Bezogen auf die Holzernte bedeutet das Prinzip der Nachhaltigkeit, dass nie mehr Holz eingeschlagen wird als nachwächst. Dadurch wird auch die Versorgung künftiger Generationen gesichert.
Quelle: wald-online-bw.de

22.

0   0

Nachhaltigkeit


Alle Förderungen aus dem ESF sollen sich an der europäischen und nationalen Nachhaltigkeitsstrategie orientieren. Das Nachhaltigkeitsziel ist ein Querschnittsziel im Operationellen Programm des Bundes für den ESF. Der Begriff der Nachhaltigkeit setzt sich aus drei Komponenten zusammen, die auch als das Drei-Säulen-Modell der Nachhaltigkeit beze [..]
Quelle: esf.de

23.

0   0

Nachhaltigkeit


Unter Nachhaltigkeit versteht man alle Maßnahmen zum Erhalt natürlicher Lebensgrundlagen. Dazu gehören vorsorgender Umweltschutz (wasserlösliche Lacke, fortschrittliches Motormanagement, spritsparende Fahrweise) und nachsorgender Umweltschutz (Abwasserbehandlung, Katalysator und Schalldämmung).
Quelle: autozeitung.de

24.

0   0

Nachhaltigkeit


Nachhaltigkeit beschreibt einen im Hinblick auf zukünftige Generationen verantwortlichen Umgang mit natürlichen Ressourcen. Dabei geht es insbesondere um das Zusammenspiel der Bereiche Ökologie, Ökonomie und Soziales. Speziell für den Bereich der Energiepolitik ist damit der schonende Umgang mit fossilen Energieträgern, der breite Einsatz von [..]
Quelle: naturstrom.de

25.

0   0

Nachhaltigkeit


Substantiv; Synonyme für „Nachhaltigkeit“ sind: Zukunftsfähigkeit und Umweltverträglichkeit. Der Begriff Nachhaltigkeit gehört zur Ökonomie und bestimmt eine Auswirkung auf ein Rohstoffvorkommen oder ein Biotop über eine bestimme Zeitspanne. Nachhaltigkeit versucht etwas so lange wie möglich zu erhalten.

Ein Beispiel für das Wort „Nachhaltigkeit“ in einem Satz ist: „Die Nachhaltigkeit des Produkts ist umstritten.“
 HannaM an 2017-10-17

26.

0   0

Nachhaltigkeit


Nachhaltigkeit in der Forstwirtschaft bezeichnet die forstliche Praxis der Nachhaltigkeit, also ein Handlungsprinzip zur Ressourcen-Nutzung, bei dem die Bewahrung der wesentlichen Eigenschaften, der Stabilität und der natürlichen Regenerationsfähigkeit des Waldes im Vordergrund steht. Dieses forstwirtschaftliche Handlungsprinzip wurde erstmals f [..]
Quelle: de.wikipedia.org

27.

0   0

Nachhaltigkeit


Nachhaltigkeit ist ein Handlungsprinzip zur Ressourcen-Nutzung, bei dem die Bewahrung der wesentlichen Eigenschaften, der Stabilität und der natürlichen Regenerationsfähigkeit des jeweiligen Systems im Vordergrund steht.
Quelle: de.wikipedia.org

28.

0   0

Nachhaltigkeit


Nachhaltig(keit), Retinität (von lateinisch rete „Netz“) oder sustainable development (englisch) steht für: Nachhaltigkeit, Konzept der Nutzung natürlicher Systeme, um ihre wesentlichen Eigenschaften langfristig zu erhalten Nachhaltigkeit (Forstwirtschaft), Betreuung und Nutzung von Waldflächen unter ökologischen, ökonomischen und soziale [..]
Quelle: de.wikipedia.org

29.

0   0

Nachhaltigkeit


Die Nachhaltigkeit ist im deutschen Steuerrecht ein wichtiges Abgrenzungskriterium zwischen dem privaten Veräußerungsgeschäft bzw. den nur gelegentlichen Tätigkeiten und der auf Wiederholungsabsicht gerichteten gewerblichen oder freiberuflichen Tätigkeit. Dabei wird eine Tätigkeit dann nachhaltig aufgeführt, wenn sie von der Absicht getragen [..]
Quelle: de.wikipedia.org

30.

0   0

Nachhaltigkeit


Das Drei-Säulen-Modell der nachhaltigen Entwicklung (oft auch "Drei-Säulen-Prinzip der nachhaltigen Entwicklung" oder "Drei-Säulen-Konzept der nachhaltigen Entwicklung") geht von der Vorstellung aus, dass nachhaltige Entwicklung nur durch das gleichzeitige und gleichberechtigte Umsetzen von umweltbezogenen, wirtschaftlichen u [..]
Quelle: de.wikipedia.org

31.

0   0

Nachhaltigkeit


noun; English translation: “sustainability“. “Nachhaltigkeit“ is an economic term that describes an impact on a resource or biosphere over a period of time. “Nachhaltigkeit“ tries to make something last longer than usual.

An example of the word “Nachhaltigkeit“ in a sentence would be: “Die Nachhaltigkeit des Produkts its umstritten“ (German); “The sustainability of the product is being debated“ (English).
 HannaM an 2017-10-11

32.

0   0

Nachhaltigkeit


Nachhaltigkeit in der Chemie beschreibt die stoffliche Nutzung regenerierbarer Rohstoffe. Die Nachhaltigkeit in der Chemie ist zugleich eine ökologische Nachhaltigkeit mit dem Ziel, Natur und Umwelt für die nachfolgenden Generationen zu erhalten. Dies umfasst die Pflege von Kultur- und Landschaftsräumen sowie generell einen schonenden Umgang mit [..]
Quelle: de.wikipedia.org

33.

0   0

Nachhaltigkeit


Als wesentliche Meilensteine des Begriffs "Nachhaltigkeit" können angesehen werden: 1972: Der Bericht des Club of Rome: Die Grenzen des Wachstums 1980: Bericht der Nord-Süd-Kommission (Brandt-Report) 1987: Der Brundlandt-Report 1992: Der „Erdgipfel“ in Rio de Janeiro, Als Definition von Nachhaltigkeit kann gelten (Meadows/Meadows/Ra [..]
Quelle: projektmagazin.de

34.

0   0

Nachhaltigkeit


Alle Förderungen aus den EFRE- und ESF-Programmen sollen sich an der europäischen und nationalen Nachhaltigkeitsstrategie orientieren. Das Nachhaltigkeitsziel ist ein Querschnittsziel der Operationellen Programme in Niedersachsen. Der Begriff der Nachhaltigkeit setzt sich aus drei Komponenten zusammen, die auch als das Drei-Säulen-Modell der Nac [..]
Quelle: mw.niedersachsen.de

35.

0   0

Nachhaltigkeit


Kontinuität sämtlicher materieller Leistungen (z.B. Rohstoffproduktion) und sämtlicher Wirkungen (z.B. Schutz, Wohlfahrt) des Waldes
Quelle: baselland.ch


Bedeutung von Nachhaltigkeit hinzufügen.
Bedeutung:
NSFW / 18+
Wortanzahl

+ Weitere Optionen
Name:
E-mail: (* optional)
 

<< Königsbauer Autry >>

Bedeutung-von-woertern.com ist ein Wörterbuch geschrieben von Menschen wie du und ich.
Bitte hilf mit und füge ein Wort hinzu. Jede Art von Wörtern ist herzlich willkommen!

Bedeutung hinzufügen