Bedeutung Vorsatz

Was bedeutet Vorsatz? Hier finden Sie 13 Bedeutungen des Wortes Vorsatz. Sie können auch eine Definition von Vorsatz selbst hinzufügen.

1.

0   0

Vorsatz


Vor·satz, Vor·sät·ze | , | , | [1] ''Rechtssprache'' willentliche Herbeiführung eines Schadens, oder billigende Inkaufnahme eines Schadens, bzw. willentliche Missachtung der Rechtsvorschriften ''(kein Plural)'' | [2] ''meist Plural'' etwas das man sich vorgenommen hat | [3] etwas vor einer Sache | [4] (in Texten) der zuvorige Satz | [1] [..]
Quelle: de.wiktionary.org

2.

0   0

Vorsatz


(lat. [M.] dolus) ist im Strafrecht der Wille zur Verwirklichung eines Straftatbestandes in Kenntnis all seiner Tatumstände, im Privatrecht das Wissen und Wollen des rechtswidrigen Erfolges im Bewusstsein der Rechtswidrigkeit. Der V. ist so alt wie das menschliche Verhalten. Als solcher erfasst wird er von der römischen und der neuzeitlichen Wiss [..]
Quelle: koeblergerhard.de

3.

0   0

Vorsatz


(Absicht), (direkter V.), bedingtem V., allgemeinen V.das Wissen und Wollen der Verwirklichung eines rechtswidrigen Erfolgs oder eines mit Strafe bedrohten Tatbestands in allen seinen Merkmalen. Vorsätzlich herbeigeführt ist nicht nur der vom Täter bezweckte (Absicht) oder als mit Sicherheit eintretend vorhergesehene (direkter V.), sondern auch [..]
Quelle: bpb.de

4.

0   0

Vorsatz


reißfestes Doppelblatt, das Buchblock u. Buchdecke am Buchanfang verbindet (in den Deckel eingeklebt, am Buchblock angeklebt)
Quelle: druckerei-duennbier.com

5.

0   0

Vorsatz


Vorsatz bedeutet das Wissen und Wollen der Tatbestandsverwirklichung. Der Täter muss damit also wissen, dass er etwas Strafbares begeht, oder beim bedingten Vorsatz, die Tatbestandsverwirklichung für möglich halten, den Erfolg also in Kauf nehmen.zurück zum Buchstaben V zurück zum Seitenanfang
Quelle: antigeldwaesche.de

6.

0   0

Vorsatz


Meist geripptes Papier, das den Einband eines Hardcovers mit dem Buchblock verbindet. Bei Broschuren seltener und dann auch nur als Gestaltungselement anzutreffen.
Quelle: autoren-magazin.de

7.

0   0

Vorsatz


Vorsatz (auch: Vorsatzblatt oder Vorsatzpapier, früher auch Buchbinderblätter) eines Buches verbindet den Buchblock vorne und hinten mit dem Buchdeckel und ähnelt optisch einer in der Mitte gefalzten Doppelseite.Das Vorsatz hat in erster Linie die Aufgabe, die Einbanddecke mit dem Buchblock zu verbinden um das Buch damit zu stabilisieren. Das Vo [..]
Quelle: de.wikipedia.org

8.

0   0

Vorsatz


Vorsatz den wesentlichen Teil des subjektiven Tatbestandsmerkmals. Im Groben stellt er den Tatentschluss dar.Zur Ermittlung von Rechtsfolgen, die strafbehaftete Handlungen nach sich ziehen, werden neben den objektiven Tatbestandsmerkmalen auch die subjektiven Tatbestandsmerkmale, zu denen auch der Vorsatz gehört, herangezogen.Häufig wird der Vor [..]
Quelle: de.wikipedia.org

9.

0   0

Vorsatz


Vorsatz steht für:
  • Vorsatz , Bestandteil der katholischen Beichte
  • Vorsatz , eine Absicht, in einer bestimmten Situation ein bestimmtes Verhalten auszuführen
  • Vorsatz , verbindet den Buchblock vorne und hinten mit dem Buchdeckel
Vorsatz in der Rechtswissenschaft:

10.

0   0

Vorsatz


Der gute Vorsatz ist Bestandteil der katholischen Beichte. Er ist die Fortsetzung der Reue und richtet den guten Willen auf eine oder mehrere konkrete Situationen aus, in denen der Beichtende künftig das Böse meiden und das Gute tun will. Der gute Vorsatz ermöglicht so die ersten Schritte der Besserung des Beichtenden. Er soll konkret, machbar [..]
Quelle: de.wikipedia.org

11.

0   0

Vorsatz


Vorsatz eine Absicht, in einer bestimmten Situation ein bestimmtes Verhalten auszuführen.Ein Vorsatz hat also die Form „Wenn die Situation X eintritt, werde ich Verhalten Y ausführen!“. Nach Gollwitzer besteht der Vorsatz aus einer Spezifikation von Ort, Zeit, Art und Weise der Handlung. Lewin bezeichnet den Vorsatz als Vornahme.Im Gegensatz [..]
Quelle: de.wikipedia.org

12.

0   0

Vorsatz


noun; English translation: “resolution“ or “purpose“. “Vorsatz“ describes something somebody plans to do in the future. In the context of criminology, “Vorsatz“ refers to a motive or reason to commit a crime, proving that the offence was committed deliberately.

An example of the word “Vorsatz“ in a sentence would be: “Sein Vorsatz für das neue Jahr ist mit dem Rauchen aufzuhören“ (German); “His resolution for the new year is to quit smoking“ (English).
 HannaM an 2017-10-11

13.

1   3

Vorsatz


Substantiv; Synonyme für „Vorsatz“ sind: Anliegen, Bestrebung, Absicht und Plan. Der Begriff Vorsatz beschreibt eine Tätigkeit die jemand plant in der Zukunft auszuführen. Im Zusammenhang mit dem Justizwesen wird das Wort Vorsatz gebraucht, um das absichtliche Handeln eines Täters zu definieren und zu beweisen, dass das Verbrechen kein Unfall war und damit härter bestraft werden kann.

Ein Beispiel für das Wort „Vorsatz“ in einem Satz ist: „Sein Vorsatz für das neue Jahr ist mit dem Rauchen aufzuhören.“
 HannaM an 2017-10-17

Bedeutung von Vorsatz hinzufügen.
Bedeutung:
NSFW / 18+
Wortanzahl

+ Weitere Optionen
Name:
E-mail: (* optional)
 

<< llagosta Kirchenton >>