Bedeutung Bestechung
Was bedeutet Bestechung? Hier finden Sie 5 Bedeutungen des Wortes Bestechung. Sie können auch eine Definition von Bestechung selbst hinzufügen.

1

0   0

Bestechung


Be·ste·chung, Be·ste·chun·gen | , | , | [1] das Bestechen | von bestechen | [1] Vorteilsnahme | [1] Noch heute wird so manches Amt durch ''Bestechung'' erkauft. | [1] Anklage erhoben hat d [..]
Quelle: de.wiktionary.org

2

0   0

Bestechung


ist die Gewährung eines Vorteiles an einen Amtsträger für eine Dienstpflichtverletzung. Sie ist als Wahlbestechung bereits dem römischen Recht bekannt. Besondere Bedeutung erlangt sie mit der Entw [..]
Quelle: koeblergerhard.de

3

0   0

Bestechung


aktive B., Vorteilsgewährung, Bestechlichkeit, Vorteilsannahmeim engeren strafrechtlichen Sinn das verbotene Anbieten, Versprechen oder Gewähren von Vorteilen (z. B. von Geldgeschenken) an Amtsträg [..]
Quelle: bpb.de

4

0   0

Bestechung


das Bestechen (1)Beispielesich der Bestechung schuldig machen(Rechtssprache) aktive Bestechung (Angebot von Bestechungsgeldern o. Ä. an eine Person [im öffentlichen Dienst], um sie zu eine [..]
Quelle: duden.de

5

0   0

Bestechung


Bestechung ist in Deutschland eine nach § 334 Strafgesetzbuch mit bis zu 5 Jahren Freiheitsstrafe bedrohte Straftat. Bestechung begeht, wer einem Amtsträger (Wahlamt, Beamter, Angestellter im öffen [..]
Quelle: de.wikipedia.org


Bedeutung von Bestechung hinzufügen.
Wortanzahl
Name:
E-mail: (* optional)

<< Visualisierung Katalanistik >>

Bedeutung-von-woertern.com ist ein Wörterbuch geschrieben von Menschen wie du und ich.
Bitte hilf mit und füge ein Wort hinzu. Jede Art von Wörtern ist herzlich willkommen!

Bedeutung hinzufügen