Bedeutung Eigengut
Was bedeutet Eigengut? Hier finden Sie 3 Bedeutungen des Wortes Eigengut. Sie können auch eine Definition von Eigengut selbst hinzufügen.

1

1   0

Eigengut


Eigengut sind von Gesetzes wegen (Art. 198 ZGB):- Gegenstände zum ausschliesslich persönlichen Gebrauch - Vermögenswerte, die einem Ehegatten schon vor der Ehe oder sonstwie unentgeltlich zufallen- Genugtuungsansprüche- Ersatzanschaffungen für Eigengut
Quelle: vbv.ch

2

1   0

Eigengut


Das Eigengut ist grundsätzlich alles, was den Eheleuten im Zeitpunkt der Heirat separat gehört (z.B. Ersparnisse), was ihnen während der Ehe unentgeltlich zukommt (z.B. Erbschaft, Schenkungen) und was ausschliesslich zu ihrem persönlichen Gebrauch dient (z.B. Kleider, Schmuck).
Quelle: verlag-fuchs.ch

3

0   1

Eigengut


[in die Ehe eingebrachtes] Eigenvermögen, EigenbesitzBeispielweiteres Eigengut entsteht durch Ehevertrag
Quelle: duden.de


Bedeutung von Eigengut hinzufügen.
Wortanzahl
Name:
E-mail: (* optional)

<< Drittlebens-Versicherung Einfache Kausalhaftung >>

Bedeutung-von-woertern.com ist ein Wörterbuch geschrieben von Menschen wie du und ich.
Bitte hilf mit und füge ein Wort hinzu. Jede Art von Wörtern ist herzlich willkommen!

Bedeutung hinzufügen