Bedeutung Mangelernährung
Was bedeutet Mangelernährung? Hier finden Sie 6 Bedeutungen des Wortes Mangelernährung. Sie können auch eine Definition von Mangelernährung selbst hinzufügen.

1

1   0

Mangelernährung


Eine Mangelernährung liegt vor, wenn die Zufuhr an Nährstoffen dauerhaft geringer als der eigentliche Bedarf ist (negative Nährstoffbilanz). Man unterscheidet zwischen: Quantitativer Mangelernährung: Der Energiebedarf wird aufgrund einer zu geringen Nahrungsaufnahme nicht gedeckt.Qualitativer Mangelernährung: Aufgrund einer unausgewogenen Nahr [..]
Quelle: catering-glossar.de

2

0   0

Mangelernährung


Man·gel·er·näh·rung, | | | [1] unzureichende Ernährung | Determinativkompositum aus den Substantiven ''Mangel'' und ''Ernährung'' | [1] Überernährung | [1] Ernährung, Fehlernährung | [ [..]
Quelle: de.wiktionary.org

3

0   0

Mangelernährung


= Unterernährung, ist häufige Folge von Essstörungen, Alter oder unangemessener Ernährung im Krankenhaus
Quelle: dr-mueck.de

4

0   0

Mangelernährung


auch: Fehlernährung Zu geringe Zufuhr an einem oder mehreren Nährstoffen über einen bestimmten Zeitraum. Sie kann zu einer Mangelkrankheit führen.
Quelle: ernaehrung.de

5

0   0

Mangelernährung


einseitige oder nicht ausreichende Ernährung, bei der ein Mangel an bestimmten lebenswichtigen Stoffen besteht
Quelle: duden.de

6

0   0

Mangelernährung


Mangelernährung ist die Bezeichnung für eine ungenügende oder falsch zusammengestellte Ernährung, die im Gegensatz zur Diät nicht ärztlich verordnet (indiziert) ist.
Quelle: de.wikipedia.org


Bedeutung von Mangelernährung hinzufügen.
Wortanzahl
Name:
E-mail: (* optional)

<< Magenschleimhaut Mangelkrankheit >>

Bedeutung-von-woertern.com ist ein Wörterbuch geschrieben von Menschen wie du und ich.
Bitte hilf mit und füge ein Wort hinzu. Jede Art von Wörtern ist herzlich willkommen!

Bedeutung hinzufügen