Bedeutung Rosenmontag
Was bedeutet Rosenmontag? Hier finden Sie 6 Bedeutungen des Wortes Rosenmontag. Sie können auch eine Definition von Rosenmontag selbst hinzufügen.

1

1   0

Rosenmontag


Der Rosenmontag ist eine verhältnismäßig junge Erfindung, 1823 wurde in Köln der erste Rosenmontagszug veranstaltet. Vorher waren der Dienstag als die "Nacht vor dem Beginn des Fastens" und der Sonntag mehr vom Straßenkarneval geprägt. Die Wagen, die bis heute häufig in Schiffsform gestaltet sind, gehen auf mittelalterliche Vorstellungen des [..]
Quelle: kath.de

2

1   0

Rosenmontag


Der Rosenmontag wird insbesondere im rheinischen Karneval als Höhepunkt der Karnevalszeit, oft mit dem so genannten Rosenmontagszug, begangen. Er fällt auf Montag vor dem Aschermittwoch; 48 Tage vor [..]
Quelle: de.wikipedia.org

3

0   1

Rosenmontag


Mit der Blume Rose hat der Rosenmontag nichts zu tun. Vielmehr liegt diesem Begriff ein niederrheinisches Dialektwort zugrunde »rosen« = rasen, im Sinne von »umhertollen«. Der Tag vor Fastnacht is [..]
Quelle: relilex.de

4

0   1

Rosenmontag


Montag vor Fastnachtsdienstag
Quelle: duden.de

5

0   1

Rosenmontag


Montag vor Fastnachtsdienstag
Quelle: duden.de

6

0   2

Rosenmontag


Ro·sen·mon·tag, Ro·sen·mon·ta·ge | , | , | [1] der Montag vor Aschermittwoch; Höhepunkt des Straßenkarnevals | Zusammensetzung aus ''Partizip I'' rasend ''(Verballhornung zu Rosen)'' u [..]
Quelle: de.wiktionary.org


Bedeutung von Rosenmontag hinzufügen.
Wortanzahl
Name:
E-mail: (* optional)

<< šuo Rosenmontagszug >>

Bedeutung-von-woertern.com ist ein Wörterbuch geschrieben von Menschen wie du und ich.
Bitte hilf mit und füge ein Wort hinzu. Jede Art von Wörtern ist herzlich willkommen!

Bedeutung hinzufügen