Bedeutung Sozialgesetzgebung
Was bedeutet Sozialgesetzgebung? Hier finden Sie 4 Bedeutungen des Wortes Sozialgesetzgebung. Sie können auch eine Definition von Sozialgesetzgebung selbst hinzufügen.

1

8   3

Sozialgesetzgebung


Die Sozialgesetze sind die ersten Absicherungen für die Arbeiterschaft. Diese entwickelte sich schrittweise. Das erste Gesetz erschien im Jahre 1883. In diesem wurde das Krankenversicherungsgesetz eingeführt. Dieses beinhaltet eine Versicherungspflicht (2/3 Arbeitnehmer und 1/3 Arbeitgeber) Gewährung von Krankenpflege, Krankengeld und Familienhi [..]
Quelle: hbg.ka.bw.schule.de

2

4   4

Sozialgesetzgebung


Die Sozialgesetzgebung bzw. Sozialgesetze waren ein Versuch des deutschen Reichskanzlers Otto von Bismarck, auf die - im Zuge der Industrialisierung entstandene - soziale Not der Arbeiterschaft im aus [..]
Quelle: de.wikipedia.org

3

4   4

Sozialgesetzgebung


Bereich der Gesetzgebung, in dem sozialpolitische Vorstellungen unter den Leitideen sozialer Gerechtigkeit und sozialer Sicherheit in Rechtsnormen umgesetzt werden
Quelle: duden.de

4

1   3

Sozialgesetzgebung


Bereich der Gesetzgebung, in dem sozialpolitische Vorstellungen unter den Leitideen sozialer Gerechtigkeit und sozialer Sicherheit in Rechtsnormen umgesetzt werden
Quelle: duden.de


Bedeutung von Sozialgesetzgebung hinzufügen.
Wortanzahl
Name:
E-mail: (* optional)

<< Slawophile Sozialliberale Koalition >>

Bedeutung-von-woertern.com ist ein Wörterbuch geschrieben von Menschen wie du und ich.
Bitte hilf mit und füge ein Wort hinzu. Jede Art von Wörtern ist herzlich willkommen!

Bedeutung hinzufügen