Bedeutung Vertrauensperson
Was bedeutet Vertrauensperson? Hier finden Sie 4 Bedeutungen des Wortes Vertrauensperson. Sie können auch eine Definition von Vertrauensperson selbst hinzufügen.

1

0   0

Vertrauensperson


In jedem Kreiswahlvorschlag soll eine Person als Vertrauensperson und eine Person als ihr Stellvertreter genannt werden. Hilfsweise gelten der Erstunterzeichner als Vertrauensperson und der Zweitunterzeichner als Stellvertreter. Nur die Vertrauensperson und nicht etwa der Kandidat können verbindliche Erklärungen zum Wahlvorschlag abgeben oder ann [..]
Quelle: bundestag.de

2

0   0

Vertrauensperson


Zur Erleichterung des Kontaktes der Wahlbehörden und -organe mit den Trägern der Wahlvorschläge sollen je eine Vertrauensperson und eine stellvertretende Vertrauensperson benannt werden. Zu Vertrauenspersonen können auch Bewerber (Wahlkreis- und Landeslistenbewerber) bzw. bei Europawahlen auch Ersatzbewerber bestellt werden; weder der Gesetz- n [..]
Quelle: bundeswahlleiter.de

3

0   0

Vertrauensperson


Vertrauenspersonen gibt es im Zusammenhang mit Volksinitiativen und Volksbegehren Schwerbehindertenvertretungen Bundestagswahlrecht Bundeswehr (Soldatenbeteiligungsgesetz gemäß § 35 Soldatengesetz) [..]
Quelle: de.wikipedia.org

4

0   1

Vertrauensperson


Hat das Mandat seiner Kamaraden, den Vorgesetzten mit sinnlosen Vorschlägen zum Dienstablauf zu foltern; z.b. Zapfanlage in den Fernsehraum, Tittenhefte im GeZi auszulegen, Radtour zum Biergarten [..]
Quelle: unmoralische.de


Bedeutung von Vertrauensperson hinzufügen.
Wortanzahl
Name:
E-mail: (* optional)

<< Verteidigungskollege VIST >>

Bedeutung-von-woertern.com ist ein Wörterbuch geschrieben von Menschen wie du und ich.
Bitte hilf mit und füge ein Wort hinzu. Jede Art von Wörtern ist herzlich willkommen!

Bedeutung hinzufügen