Bedeutung oppidum
Was bedeutet oppidum? Hier finden Sie 6 Bedeutungen des Wortes oppidum. Sie können auch eine Definition von oppidum selbst hinzufügen.

1

1   0

oppidum


, | , | , | [1] ''Militär'' Befestigung, Verschanzung | [2] fester Platz, Stadt; ''selten von großen Städten, oft'' kleinere Landstadt | [1] | oppidulum, oppidatim, oppidianus | [1, 2] | [1 [..]
Quelle: de.wiktionary.org

2

0   0

oppidum


(lat. [N.]) Siedlung, Stadt, im Mittelalter auch Dorf. Geschichtlich bemerkenswert sind die (etwa 170 bekannten) oppida (N.Pl.) der Kelten der Zeitenwende.
Quelle: koeblergerhard.de

3

0   0

oppidum


Oppidum (lateinisch = Stadt), Bezeichnung für eine befestigte Höhensiedlung der Kelten; keltische Oppida entstanden ab dem 2. Jahrhundert v. Chr. unter anderem auf dem Braunsberg, au [..]
Quelle: aeiou.at

4

0   0

oppidum


Ein Oppidum wird von einer so genannten murus gallicus umgeben, stellt also eine befestigte keltische Siedlung dar. Im Innenbereich findet sich in der Regel eine protourbane Bebauung. Oppida (Plural) [..]
Quelle: praehistorische-archaeologie.de

5

0   0

oppidum


Unter einem Oppidum (lat. oppidum Befestigung, Schanzanlage, fester Platz; Plural: oppida) versteht man eine befestigte, stadtartig angelegte Siedlung der La-Tène-Zeit (späte Eisenzeit).
Quelle: de.wikipedia.org

6

0   0

oppidum


Als oppidum (lat. für „befestigte Landstadt“) bezeichneten die Römer befestigte Siedlungen. Im Mittelalter wurde unter einem oppidum eine kleine stadtähnliche Siedlung mit Marktfunktion verstan [..]
Quelle: de.wikipedia.org


Bedeutung von oppidum hinzufügen.
Wortanzahl
Name:
E-mail: (* optional)

<< dominus Spiralnebel >>

Bedeutung-von-woertern.com ist ein Wörterbuch geschrieben von Menschen wie du und ich.
Bitte hilf mit und füge ein Wort hinzu. Jede Art von Wörtern ist herzlich willkommen!

Bedeutung hinzufügen