aquakulturtechnik.de

Upvotes empfangen2
Downvotes empfangen3
Karma:0 (upvotes-downvotes)



0 verdiente Abzeichen

Keine Abzeichen gefunden.



Bedeutungen (61)

1

2   1

küstenfischerei


Küstenfischerei Die Küstenfischerei wird entlang der Küsten betrieben. Die Boote haben meistens eine Länge von unter 16 Metern. Die Schiffsbesatzung besteht aus höchstens 3 Besatzungsmitgliedern. Bei dieser Art des traditionellen Fischfangs laufen die Boote für maximal 3 Tage aus. Die Fischer fahren fr&uum [..]
Quelle: aquakulturtechnik.de

2

0   0

belüftung


Belüftung Bei intensiv genutzten geschlossenen und offenen ® Aquakultursystemen mit hoher Besatzdichte ist eine Belüftung des Wassers notwendig. Der natürliche ® Sauerstoffeintrag aus der Atmosphäre über die Wasseroberfläche reicht nicht aus. Zur Belüftung von Bec [..]
Quelle: aquakulturtechnik.de

3

0   0

plankton


Plankton   Lebensgemeinschaft der im Wasser schwebenden Organismen in der Freiwasserregion (Pelagial)von ® Gewässern. Unterschieden wird zwischen  Zooplankton (Tiere) und Phytoplankton (Pflanzen, Algen). Plankton hat eine große Bedeutung  für die Ernährung der Fische. Viele Fisc [..]
Quelle: aquakulturtechnik.de

4

0   0

wasserschutzgebiet


  Wasserschutzgebiet Im Wasserschutzgebiet (Einzugsgebiet einer Wassergewinnungsanlage) liegen Nutzungsbeschränkungen zum Schutz der Wassers vor. Die Errichtung von Wasserschutzgebieten ist durch das ® Wasserhaushaltsgesetz geregelt.  
Quelle: aquakulturtechnik.de

5

0   1

biotechnologie


Biotechnologie Die Biotechnologie beschäftigt sich mit Anwendung von Mikroorganismen für die Entwicklung und Durchführung für technische Prozesse in der Produktion, wie z. B. die Herstellung von ® Antibiotika, Futterhefen und ® Enzymen. Das Spektrum der Anwendungsmöglichkeiten der Biotechnologie reicht [..]
Quelle: aquakulturtechnik.de

6

0   0

whg


  WHG – Wasserhaushaltsgesetz   Das Wasserhaushaltsgesetz (WHG) regelt die Belange der Wasserwirtschaft und darin eingeschlossen der Gewässernutzung. Grundsätzlich bedarf jede Benutzung der Gewässer einer Erlaubnis oder Bewilligung. Hervorzuheben sind das Einbringen und Einleiten von Stoffen, das [..]
Quelle: aquakulturtechnik.de

7

0   0

wollhandkrabbe


Wollhandkrabbe Die Wollhandkrabbe (Lat. Eriocheir sinensis , engl. chinese mitten crab, shanghai crab) oder chinesische Wollhandkrabbe ist eine ca. 7...9 cm breite (Panzerbreite) ® Krabbenart, die aus den Mündungsgebieten der großen Ströme Chinas in deutsche Häfen der Nordseeküste [..]
Quelle: aquakulturtechnik.de

8

0   0

brachsen


Brachsen lat.: Abramis brama. Der Brachsen, auch Blei gehört zu den → Karpfenfische ist ein Nutz- und Sportfisch in Mittel-, Ost- und Nordeuropas. Der Brachsen kommt vorwiegend in tieferen Seen vor. Eine verwandte Art ist sie in Südosteuropas, aber auch der [..]
Quelle: aquakulturtechnik.de

9

0   0

ökologische potenz


  Ökologische Potenz   Organismen stellen spezifische Ansprüche an ihren Standort. Den günstigsten Wert  bezeichnet man als Optimum. Die Grenzwerte in denen die Lebensfähigkeit eines Organismus noch gerade gegeben ist sind das Minimum und das Maximum. Der Toleranzbereich innerhalb die [..]
Quelle: aquakulturtechnik.de

10

0   0

schwebnetze


Schwebnetz Schwebnetze werden zum Fang von ® pelagischen Fische eingesetzt. Es gibt verschiedene Arten von Schwebnetzen – u. a. Kiemennetze und Dreiwandnetze: Kiemennetze Die Fische bleiben mit ihren Kiemen in den Maschen hängen. Kleinere Fische können durch die Maschen hindurch schwimmen. Die Gr&o [..]
Quelle: aquakulturtechnik.de


Um alle 61 Bedeutungen zu sehen, bitte einloggen