bmbf.de

Website:https://www.bmbf.de
Upvotes empfangen8
Downvotes empfangen2
Karma:7 (upvotes-downvotes)



0 verdiente Abzeichen

Keine Abzeichen gefunden.



Bedeutungen (79)

1

5   2

hologramm


Ein Hologramm (griech. holos = ganz; gramma = Botschaft, Zeichen) ist ein dreidimensionales Abbild eines Objekts, d. h. es enthält im Gegensatz zum Foto auch räumliche Bildinformationen. Es wird folgendermaßen hergestellt: Durch den Einsatz von Spiegeln treffen Laserstrahlen zweifach auf eine Fotoplatte: zum einen zunächst auf ein Objekt und da [..]
Quelle: bmbf.de

2

1   0

mikroelektronik


Die Mikroelektronik ist das Teilgebiet der Elektrotechnik bzw. der Elektronik, das sich mit der Miniaturisierung von elektronischen Schaltungen befasst. Dazu gehören der Entwurf, die Entwicklung, Herstellung und Anwendung integrierter Schaltungen auf Chips. Ursprünglich für die Raumfahrt konzipiert, kommt die Mikroelektronik heute in verschieden [..]
Quelle: bmbf.de

3

1   0

nanometer


Ein Nanometer ist ein Milliardstel Meter (10-9 m). Wie winzig klein das ist, wird daran deutlich, dass der Durchmesser eines Haares im Vergleich dazu etwa 50.000-mal größer ist. Zum Artikel: Nanotechnologie - eine Zukunftstechnologie mit Visionen
Quelle: bmbf.de

4

1   0

photonik


Photonik ist eine moderne Grundlagentechnologie, die sich mit der Übertragung und Speicherung von Daten durch Licht befasst. Sie greift dabei auf die besonderen physikalischen Eigenschaften von Photonen zurück. Charakteristisch für die Photonik ist der Einsatz von Drähten und Leiterbahnen in Form von Glasfasern. Als Lichtquellen dienen Leucht- [..]
Quelle: bmbf.de

5

0   0

adaptronik


Die Adaptronik - ein Kunstwort für "Adaption durch Elektronik" - ist eine interdisziplinäre Technologie, bei der in Werkstoffe sowohl Steuerelemente (Aktoren) als auch Sensoren integriert werden. Bei herkömmlichen Lösungsansätzen werden in Bauteile Elemente wie Federn oder hydraulisch-pneumatische Dämpfer eingebaut, um beispielsweis [..]
Quelle: bmbf.de

6

0   0

aerogele


Aerogele sind extrem leichte, hochporöse und sehr feinporige Werkstoffe, die nahezu transparent sind. Sie bestehen nur zu ca. einem bis 15 Prozent aus einem Feststoff, während der Rest ihres Volumens durch das sie umgebende Gas bzw. auch Vakuum ausgefüllt wird. Von ihrer Beschaffenheit her ähneln sie einem Baiser, wie man es vom Bäcker kennt. [..]
Quelle: bmbf.de

7

0   0

aktor


Aktoren, oft auch als Aktuatoren bezeichnet, setzen zumeist elektronische Signale in eine andere Energieform um, so beispielsweise in Schall, Druck, Temperatur, Bewegung, Drehmoment, Licht. Sie bilden in der Steuer- und Regelungstechnik somit das Gegenstück zu Sensoren. Die natürliche Entsprechung des technischen Aktors ist der Muskel. Zu den Akt [..]
Quelle: bmbf.de

8

0   0

aminosäuren


Aminosäuren sind organische Verbindungen, die als charakteristisches Merkmal sowohl eine Aminogruppe (-NH2) als auch eine Carboxylgruppe (-COOH) besitzen. Es gibt 20 verschiedene Aminosäuren. Sie bilden die Eiweiße (Proteine) und sind somit die Grundbausteine der Zellen. Die Anordnung und Anzahl der Aminosäuren - Aminosäuresequenz - entscheide [..]
Quelle: bmbf.de

9

0   0

autosomen


Autosomen sind alle Chromosomen außer den Geschlechtschromosomen (Gonosomen), die Erbinformationen für die Bildung der vom Geschlecht unabhängigen Proteine enthalten. Der Mensch hat insgesamt 46 Chromosomen, davon sind zwei Gonosomen und die restlichen 44 die Autosomen.
Quelle: bmbf.de

10

0   0

ballaststoffe


Ballaststoffe sind hochmolekulare Kohlenhydrate. Sie werden auch Pflanzenfasern genannt und dienen den Pflanzen als Stütz- und Strukturelemente. Der Mensch nimmt Ballaststoffe über die Nahrung auf. Besonders reich sind Obst und Gemüse, Produkte aus Vollkorngetreide und Hülsenfrüchte. Da die Enzyme im Körper Ballaststoffe nicht aufspalten kön [..]
Quelle: bmbf.de


Um alle 79 Bedeutungen zu sehen, bitte einloggen