daad.de

Upvotes empfangen10
Downvotes empfangen1
Karma:8 (upvotes-downvotes)



0 verdiente Abzeichen

Keine Abzeichen gefunden.



Bedeutungen (105)

1

2   0

brückenkurs


Kurs, der sich vor allem an Studienanfänger richtet. Hier soll fehlendes Wissen (zum Beispiel mathematische Kenntnisse fürs Maschinenbaustudium) vermittelt werden, um den Studienerfolg zu garantieren.
Quelle: daad.de

2

2   0

obligatorisch


Obligatorische Lehrveranstaltungen sind Pflichtveranstaltungen. Ohne ihren Besuch ist die Anmeldung zu Zwischen- und Examensprüfungen nicht möglich.
Quelle: daad.de

3

1   0

dozent


Ein Dozent führt Lehrveranstaltungen durch. Als Dozenten können neben Wissenschaftlern auch externe Experten aus Wirtschaft, Politik oder Verwaltung berufen werden. Dadurch soll der Praxistransfer in die Lehre gefördert werden.
Quelle: daad.de

4

1   1

grundstudium


Das Grundstudium bildet den ersten Teil des Studiums und wird mit dem Vordiplom oder der Zwischenprüfung abgeschlossen. In den traditionellen Studiengängen (Diplom, Magister, Lehramt) umfasst es in der Regel das erste bis vierte Semester. Bei den Bachelor-Studiengängen sind Länge und Verlauf des Grundstudiums sehr unterschiedlich geregelt. Je n [..]
Quelle: daad.de

5

1   0

handapparat


Das sind Bücher, die für bestimmte Kurse oder Seminare in der Bibliothek bereitgestellt werden. Ihre Auswahl wird vom Hochschullehrer (Professor) vorgenommen. Ihre Lektüre ist unbedingt empfehlenswert, da sie wichtiges Basiswissen für das Studium und spätere Prüfungen vermitteln.
Quelle: daad.de

6

1   0

kaltmiete


Die Kaltmiete bezeichnet die Kosten für ein Zimmer oder eine Wohnung ohne die sogenannten Nebenkosten (Wasser, Heizung, Müllgebühren, Kabelanschluss). Der gesamte Mietbetrag, den der Mieter an den Vermieter bezahlen muss, heißt Warmmiete.
Quelle: daad.de

7

1   0

kolloquium


Lehrveranstaltung, in der Studierende und Lehrende wissenschaftliche Erfahrungen und Ergebnisse zu einem ausgewählten Thema austauschen und diskutieren.
Quelle: daad.de

8

1   0

tutorium


Ein Tutorium wird parallel zu einer Vorlesung oder einem Seminars angeboten. Dort können Studierende unter Anleitung eines Tutors ihre Kenntnisse vertiefen oder sich auf Klausuren vorbereiten.
Quelle: daad.de

9

0   0

aufenthaltserlaubnis


Für ein Studium oder Praktikum in Deutschland müssen Ausländer nach der Einreise eine Aufenthaltserlaubnis beantragen. Staatsbürger aus dem Europäischen Ausland, aus Liechtenstein, Island oder Norwegen erhalten sie automatisch bei der Anmeldung beim Einwohnermeldeamt. Staatsbürger anderer Nationalitäten müssen die Aufenthaltserlaubnis bei d [..]
Quelle: daad.de

10

0   0

aushang


Wichtige Informationen zum Studienablauf, zu Räumen, Terminen, Noten oder Prüfungen werden per Aushang (schriftlich) mitgeteilt. Häufiger Platz für Aushänge: das schwarze Brett in der Fakultät oder die Tür zum Sprechzimmer des Hochschullehrers (Professors).
Quelle: daad.de


Um alle 105 Bedeutungen zu sehen, bitte einloggen