klimaktiv.de

Website:http://www.klimaktiv.de
Upvotes empfangen4
Downvotes empfangen15
Karma:-12 (upvotes-downvotes)



0 verdiente Abzeichen

Keine Abzeichen gefunden.



Bedeutungen (210)

1

2   1

thermohaline zirkulation


Die Thermohaline Zirkulation ist eine grossräumige Zirkulation im Ozean, ausgelöst durch Unterschiede in Temperatur und Salinität (Salzgehalt) des Wassers. Im Nordatlantik besteht die thermohaline Zirkulation aus warmem, nordwärts fliessendem Oberflächenwasser und kaltem, südwärts fliessendem Tiefenwasser - daraus resultiert ein polwärts ge [..]
Quelle: klimaktiv.de

2

1   0

anthropogene treibhausgasemissionen


Emissionen von Treibhausgasen, die auf menschliche Aktivitäten zurückzuführen sind und daher in Annex A des Kyoto-Protokolls aufgeführt sind .
Quelle: klimaktiv.de

3

1   0

verpflichtungsperiode


Die erste Verpflichtungsperiode des Emissionsrechtehandels nach dem Kyoto-Protokoll (Art. 17) - reicht von 2008 bis 2012; die erste Periode nach der EU-Richtlinie reicht von 2005 bis 2008. Die zweite Periode des EU-Handelssystems entspricht der ersten Kyoto-Verpflichtungsperiode (2008-2012). Die Einteilung in Verpflichtungsperioden ist vor allem hi [..]
Quelle: klimaktiv.de

4

0   0

ackerlandbewirtschaftung


Auf Ackerland oder Brachland angewendete Praktiken.
Quelle: klimaktiv.de

5

0   0

activities implemented jointly


AIJ, Activities-Implemented-JointlyAls Activities Implemented Jointly (AIJ) werden alle Projekte bezeichnet, die im Rahmen der 1995 lancierten Testphase für die projektbasierten Kyoto-Mechanismen (JI und CDM) durchgeführt worden sind. In dieser Phase wurden Regelungen erprobt, es konnten jedoch keine Minderungsgutschriften generiert werden.
Quelle: klimaktiv.de

6

0   0

additionality


Zusätzlichkeit, AdditionalitätAdditionality ist ein zentrales Kriterium für die Gutschriftenvergabe im Rahmen der CDM-/JI-Projekte. Es sollen nur dann Gutschriften (CERs, ERUs) vergeben werden, wenn es sich um Projekte handelt, die zu zusätzlichen Emissionsminderungen führen, die ohne CDM/JI nicht stattgefunden hätten (Business as Usual). Die [..]
Quelle: klimaktiv.de

7

0   0

akkreditierung


Zertifizierer, welche die Arbeit einer Operational Entity / Independent Entity aufnehmen wollen, müssen auf ihre Eignung überprüft werden (akkreditiert). Die Akkreditierung erfolgt durch die Konferenz der Vertragsstaaten des Kyoto-Protokolls (COP/MOP), wobei das Executive Board beim CDM und das Supervisory Committee bei JI der COP/MOP Vorschläg [..]
Quelle: klimaktiv.de

8

0   0

allokation


Zu Beginn des Emissionrechtehandels müssen die Emissionsrechte an die Verpflichteten ausgegeben bzw. zugeteilt werden. Man unterscheidet grundsätzlich zwei Möglichkeiten der Ausgabe: das Grandfathering und die Auktion.
Quelle: klimaktiv.de

9

0   0

anlage


Im Sinne der Richtlinie über den Handel mit Treibhausgasemissionsberechtigungen ist eine Anlage eine ortsfeste technische Einheit, in der Tätigkeiten durchgeführt werden und die Auswirkungen auf die Emissionen und die Umweltverschmutzung haben.
Quelle: klimaktiv.de

10

0   0

annex i


Mit diesem Ausdruck werden alle Industrie- und Transformationsländer (ehemalige Planwirtschaften) bezeichnet, die sich unter anderem zur Förderung von nationalen Politiken und Maßnahmen zur Emissionsminderung in der Klimarahmenkonvention verpflichtet haben. Allerdings werden die Begriffe Annex I und Annex B (im Kyoto-Protokoll zu Emissionsminder [..]
Quelle: klimaktiv.de


Um alle 210 Bedeutungen zu sehen, bitte einloggen