top-wetter.de

Website:http://www.top-wetter.de
Upvotes empfangen20
Downvotes empfangen23
Karma:-2 (upvotes-downvotes)



0 verdiente Abzeichen

Keine Abzeichen gefunden.



Bedeutungen (565)

1

2   2

hurrikan


Mit Hurrikan (engl. hurricane) bezeichnet man die atlantischen Vertreter der tropischen Wirbelstürme. Für die Bildung von Hurricanes muß die Wassertemperatur mindestens 27°C erreichen. Hurricanes entstehen meist aus instabilen sog. äquatorialen easterly waves, die sich westwärts als Regionen vermehrter konvektiver Umlager [..]
Quelle: top-wetter.de

2

2   0

maritim


maritim bedeutet soviel wie "zum Meer gehörend". Eine maritim geprägte Luftmasse zum Beispiel ist eine Luftmasse, die eine zeitlang unter dem Einfluß des Ozeans gestanden hat. Dies führt u.a. zu einer Anreicherung mit Feuchte in tieferen Schichten. In Westeuropa sind die maritimen Luftmassen vom Atlantik im Sommer feucht und k& [..]
Quelle: top-wetter.de

3

1   0

hydrostatisch


Unter einer hydrostatischen Bedingung versteht man in der Hydrodynamik eine besondere Schichtung eines Fluids, bei der sich die nach oben gerichtete Druckgradientkraft und die nach unten gerichtete Schwerkraft in allen Niveaus der Schicht gerade balancieren. Hydrostasie ist also eine spezielle Form eines Kräftegleichgewichts. d.h. Bei Hydrosta [..]
Quelle: top-wetter.de

4

1   0

hygrometer


Ein Hygrometer ist ein Meßgerät für die Ermittlung der atmosphärischen Luftfeuchte. Hygrometer funktionieren nach verschiedenen physikalischen Prinzipien, so zum Beispiel auf der Ausdehnung eines menschlichen Haares bei zunehmender Fechtigkeit (Haarhygrometer). Ansonsten dienen viele andere, sich monoton mit der Luftfeuchte &au [..]
Quelle: top-wetter.de

5

1   0

meereis


Unter Meereis versteht man das im Meer schwimmende Treib- oder Packeis. Im engeren Sinne ist unter Meereis nur das Eis zu verstehen, das sich tatsächlich auch im Meer gebildet hat. Die Meereisbildung erfolgt bei anhaltendem Frostwetter. Dabei wirkt sich der Salzgehalt auf den Gefrierpunkt des Meerwassers aus. Stark salzhaltiges Meerwasser gefr [..]
Quelle: top-wetter.de

6

1   0

mischungsverhältnis


Das Mischungsverhältnis m ist ein Feuchtemaß für die Luft. Es gibt die Menge an Wasserdampf in Gramm pro Kilogramm trockener Luft an. Das Mischungsverhältnis kann zum Beispiel aus den Größen Dampfdruck der Wasserdampfes e und dem Luftdruck p berechnet werden gemäss der Beziehung m = 0,622 * e / (p-e) Das Mischun [..]
Quelle: top-wetter.de

7

1   0

monsun


Der Monsun ist eine großräumige Zirkulation, die infolge einer unterschiedlich starken Erwärmung von Landmasse und Ozean in tropischen und subtropischen Regionen auftritt. Allgemein spricht man in der Meteorologie alle großräumigen, jahreszeitlich wechselnden Luftströmungen mit einer Änderungen der Windrichtung [..]
Quelle: top-wetter.de

8

1   0

normaldruck


Der Normaldruck ist der mittlere, über die US-Standardatmosphäre definierte Luftdruck bezogen auf das Meeresniveau. Der Zahlenwert beträgt 1013,25 hPa. Von praktischer Bedeutung ist der Normaldruck als Referenzwert, auf den viele andere Messgrößen oder physikalische Parameter zwecks Vergleichbarkeit oder Eindeutigkeit bezo [..]
Quelle: top-wetter.de

9

1   0

normalperiode


Unter der Klimanormalperiode versteht man den von der Weltorganisation für Meteorologie (WMO) festgelegten jeweils 30-jährigen Bezugszeitraum für die standardmäßige Auswertung von weltweiten Klimadaten. Die aktuell laufende Klimanormalperiode ist der Zeitraum von 1991 bis 2020. Davor gab es die Klimanormalperioden von 1931 [..]
Quelle: top-wetter.de

10

1   0

okklusion


Unter einer Okklusion versteht man die fronthafte Region, die durch die Verschmelzung einer Kalt- und einer Warmfront bei einer Mittelbreitenzyklone entsteht. Dieser Verschmelzungsprozess findet bei Tiefdruckgebeiten im Reifestadium regelmäßig statt, da die Kaltfront etwas schneller wandert als die Warmfront und diese daher im laufe der [..]
Quelle: top-wetter.de


Um alle 565 Bedeutungen zu sehen, bitte einloggen