Bedeutung Präjudiz
Was bedeutet Präjudiz? Hier finden Sie 6 Bedeutungen des Wortes Präjudiz. Sie können auch eine Definition von Präjudiz selbst hinzufügen.

1

2   0

Präjudiz


Vorentscheidung, Entscheidung eines obersten Gerichts mit Leitbildfunktion für ähnliche künftige Rechtsfälle.
Quelle: verlag-fuchs.ch

2

0   0

Präjudiz


Prä·ju·diz, Prä·ju·di·zi·en | , | , | [1] vorgefasste Meinung | [2] Gerichtsentscheidung, die für künftige, gleichartige Fälle richtungsweisend ist | abgeleitet von lateinsch '','' d [..]
Quelle: de.wiktionary.org

3

0   0

Präjudiz


ist das Vorurteil oder die Vorentscheidung. Insbesondere in einem richterlichen Fallrecht (z. B. England) ist das P. außerordentlich bedeutsam ([lat.] stare decisis, bei Entschiedenem bleiben). In de [..]
Quelle: koeblergerhard.de

4

0   0

Präjudiz


gerichtliche Entscheidung mit Bindungswirkung für andere Gerichte oder Justizorgane. Anders als im angloamerikanischen Recht gibt es im deutschen Recht keine unmittelbare Bindungswirkung durch Gerich [..]
Quelle: bpb.de

5

0   0

Präjudiz


Gerichtliches Urteil mit richtungweisender Wirkung auf künftige gleichgelagerte Rechtsfälle.
Quelle: innofima.de

6

0   0

Präjudiz


Als Präjudiz (lat. praeiudicium ‚Vorentscheid‘) bezeichnet man einen richtungsweisenden Gerichtsentscheid, der die Rechtsprechung der untergeordneten Gerichte besonders beeinflusst. Die Bedeutung [..]
Quelle: de.wikipedia.org


Bedeutung von Präjudiz hinzufügen.
Wortanzahl
Name:
E-mail: (* optional)

<< Kadenz Parodie >>

Bedeutung-von-woertern.com ist ein Wörterbuch geschrieben von Menschen wie du und ich.
Bitte hilf mit und füge ein Wort hinzu. Jede Art von Wörtern ist herzlich willkommen!

Bedeutung hinzufügen