biologie-lexikon.de

Website:http://www.biologie-lexikon.de
Upvotes empfangen118
Downvotes empfangen74
Karma:43 (upvotes-downvotes)



0 verdiente Abzeichen

Keine Abzeichen gefunden.



Bedeutungen (1587)

1.

22   19

Geschlechtsdimorphismus


Von Geschlechtsdimorphismus bzw. Sexualdimorphismus ("zwei Formen bzw. Gestalten bei den Geschlechtern") spricht man, wenn zwischen den Geschlechtern einer Art deutliche Unterschiede bestehe [..]
Quelle: biologie-lexikon.de

2.

9   2

Korbblütler


(Asteraceae, Compositae, Korbblütengewächse) Pflanzenfamilie mit den meisten Arten weltweit. Einheimisch gibt es ca. 400 verschiedene Arten. Typisch für diese Pflanzenfamilie ist der &q [..]
Quelle: biologie-lexikon.de

3.

7   4

Erbgut


Unter dem Begriff Erbgut fasst man die gesamte Erbinformation eines Lebewesens zusammen. Hierzu zählt auch die DNA, die sich außerhalb des Zellkerns befindet (z. B. in den Mitochondrien ode [..]
Quelle: biologie-lexikon.de

4.

3   2

Einzeller


Einzeller sind Lebewesen, die nur aus einer einzigen Zelle bestehen. Bakterien gehören u. a. zu den Einzellern. Einzeller sind in der Regel relativ klein, können in Ausnahmefällen jedoch auch vergl [..]
Quelle: biologie-lexikon.de

5.

3   2

Blueprint


= Bauanleitung. Die DNA kann z. B. als Blueprint (Bauanleitung) für die Zelle gesehen werden. Siehe auch unter: Literatur: Internet:
Quelle: biologie-lexikon.de

6.

3   1

Archipel


Ein Archipel ist eine Inselgruppe. Siehe auch unter: Literatur: Internet:
Quelle: biologie-lexikon.de

7.

2   2

rezent


Rezent heißt: in der Gegenwart lebend, aus der Gegenwart stammend; Gegensatz: fossil Siehe auch unter: Literatur: Internet:
Quelle: biologie-lexikon.de

8.

2   1

maniakalisch


= tobsüchtig Siehe auch unter: Literatur: Internet:
Quelle: biologie-lexikon.de

9.

2   1

Kompartimentierungsregel


Die Kompartimentierungsregel besagt, dass durch eine Membran eine plasmatische Phase von einer nichtplasmatischen Phase getrennt wird. Unterschieden werden drei bzw. vier plasmatische Phasen: 1. Kernp [..]
Quelle: biologie-lexikon.de

10.

2   3

Kohlenstoffmonoxid


(CO; engl. carbon monoxide) Kohlenstoffmonoxid ist ein farb-, geruch-, geschmackloses und für Menschen (und Tiere) sehr giftiges Gas. Aufgrund seiner Eigenschaften kann es von den menschlichen Si [..]
Quelle: biologie-lexikon.de


Um alle 1587 Bedeutungen zu sehen, bitte einloggen