Bedeutung Aussiedler
Was bedeutet Aussiedler? Hier finden Sie 4 Bedeutungen des Wortes Aussiedler. Sie können auch eine Definition von Aussiedler selbst hinzufügen.

1

0   0

Aussiedler


Aus·sied·ler, Aus·sied·ler | , | , | [1] eine Person, die aussiedelt oder ausgesiedelt ist | [2] ''Deutschland, Recht'' eine Person der deutschen Minderheiten, deren Familien teilweise seit [..]
Quelle: de.wiktionary.org

2

0   0

Aussiedler


nach dem Bundesvertriebenengesetz (BVFG) deutsche Staats- und/oder Volkszugehörige, die u. a. im Zusammenhang mit den Ereignissen des Zweiten Weltkriegs ihren Wohnsitz in den ehemaligen Ostgebieten d [..]
Quelle: bpb.de

3

0   0

Aussiedler


Als Aussiedlerinnen und Aussiedler werden deutsche Staatsangehörige und deutsche Volkszugehörige (nach § 1 Abs. 2 Nr. 3 des Bundesvertriebenengesetzes) die die Aussiedlergebiete verlassen und in die Bundesrepublik Deutschland eingereist sind bezeichnet (siehe auch: Spätaussiedler/in).
Quelle: idaev.de

4

0   0

Aussiedler


jemand, der von der unter bestimmten Bedingungen bestehenden Möglichkeit Gebrauch macht, aus einem osteuropäischen Land in die Bundesrepublik Deutschland überzusiedeln
Quelle: duden.de


Bedeutung von Aussiedler hinzufügen.
Wortanzahl
Name:
E-mail: (* optional)

<< Server Mischmasch >>

Bedeutung-von-woertern.com ist ein Wörterbuch geschrieben von Menschen wie du und ich.
Bitte hilf mit und füge ein Wort hinzu. Jede Art von Wörtern ist herzlich willkommen!

Bedeutung hinzufügen