Bedeutung Produktions- und Feinplanung
Was bedeutet Produktions- und Feinplanung? Hier finden Sie 16 Bedeutungen des Wortes Produktions- und Feinplanung. Sie können auch eine Definition von Produktions- und Feinplanung selbst hinzufügen.

1

0   0

Produktions- und Feinplanung


Planung, die vom System automatisch ausgeführt wird.
Quelle: web.urz.uni-heidelberg.de

2

0   0

Produktions- und Feinplanung


Feinplanungsaktivität, durch die ein Vorgang aus der Ressourcenbelegung entfernt wird.
Quelle: web.urz.uni-heidelberg.de

3

0   0

Produktions- und Feinplanung


Status eines Vorgangs, nachdem Sie ihn in der Produktions- und Feinplanung (PP/DS) mit der Planungsfunktion Ausplanen ausgeplant haben. Ein ausgeplanter Vorgang belastet keine Ressourcen.
Quelle: web.urz.uni-heidelberg.de

4

0   0

Produktions- und Feinplanung


Zeitliche Anordnungsbeziehung zwischen verschiedenen Aufträgen.
Quelle: web.urz.uni-heidelberg.de

5

0   0

Produktions- und Feinplanung


Oberbegriff für folgende Planungsoberflächen der Produktions- und Feinplanung , die der Anzeige und Bearbeitung von Aufträgen dienen:
Quelle: web.urz.uni-heidelberg.de

6

0   0

Produktions- und Feinplanung


Zeitliche Anordnungsbeziehung zwischen zwei Aktivitäten, die zu verschiedenen Vorgängen eines Auftrags gehören.
Quelle: web.urz.uni-heidelberg.de

7

0   0

Produktions- und Feinplanung


Planungsoberfläche in der Produktions- und Feinplanung zur Auftragsbearbeitung.
Quelle: web.urz.uni-heidelberg.de

8

0   0

Produktions- und Feinplanung


Objekt, das definiert,
Quelle: web.urz.uni-heidelberg.de

9

0   0

Produktions- und Feinplanung


Benutzerdefinierte Auswahl von Ressourcen, Produkten und Aufträgen, die in der direkt aufgerufenen Feinplanungsplantafel angezeigt werden können.
Quelle: web.urz.uni-heidelberg.de

10

0   0

Produktions- und Feinplanung


Zeitraum, der z.B. in der kundenauftragsorientierten Planung genutzt wird.
Quelle: web.urz.uni-heidelberg.de

11

0   0

Produktions- und Feinplanung


Feinplanungsaktivität, durch die einem ausgeplanten Vorgang ein neuer Termin oder neue Ressourcen zugeordnet werden.
Quelle: web.urz.uni-heidelberg.de

12

0   0

Produktions- und Feinplanung


Bezeichnung für die Verknüpfung der Start- und Endzeitpunkte zwischen zwei Aktivitäten innerhalb eines Auftrags (auftragsinterne Anordnungsbeziehung) oder zwischen zwei Aktivitäten verschiedener Aufträge (auftragsübergreifende Anordnungsbeziehung).
Quelle: web.urz.uni-heidelberg.de

13

0   0

Produktions- und Feinplanung


Aktivität, die das System in der Produktions- und Feinplanung (PP/DS) sofort ausführt, wenn für ein Produkt ein planungsrelevantes Ereignis eintritt.
Quelle: web.urz.uni-heidelberg.de

14

0   0

Produktions- und Feinplanung


Vorgang, der eine Anordnungsbeziehung zu einem anderen Vorgang hat, die bei der Feinplanung beachtet werden muss.
Quelle: web.urz.uni-heidelberg.de

15

0   0

Produktions- und Feinplanung


Auftrag, der eine Anordnungsbeziehung oder eine Pegging-Beziehung zu einem anderen Auftrag hat, die bei der Feinplanung beachtet werden muss.
Quelle: web.urz.uni-heidelberg.de

16

0   0

Produktions- und Feinplanung


Ein Abgangselement ist im APO ein Bedarfselement. Der Bedarf kann ein Sekundärbedarf oder ein Primärbedarf wie z.B. Kundenauftrag, Prognosebedarf oder eine Reservierung sein.
Quelle: web.urz.uni-heidelberg.de


Bedeutung von Produktions- und Feinplanung hinzufügen.
Wortanzahl
Name:
E-mail: (* optional)

<< Kundenservice Produktkatalog >>

Bedeutung-von-woertern.com ist ein Wörterbuch geschrieben von Menschen wie du und ich.
Bitte hilf mit und füge ein Wort hinzu. Jede Art von Wörtern ist herzlich willkommen!

Bedeutung hinzufügen