Bedeutung Römische Verträge
Was bedeutet Römische Verträge? Hier finden Sie 8 Bedeutungen des Wortes Römische Verträge. Sie können auch eine Definition von Römische Verträge selbst hinzufügen.

1

2   0

Römische Verträge


Kurzbezeichnung für die 1957 abgeschlossenen und am 1.1.1958 in Kraft getretenen Gründungsverträge der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) und der Europäischen Atomgemeinschaft (EURATOM).
Quelle: bpb.de

2

2   0

Römische Verträge


So wird das Vertragswerk genannt, das im Jahr 1957 von Deutschland, Belgien, Frankreich, Italien, Luxemburg und den Niederlanden in Rom unterzeichnet wurde. Mit der Unterzeichnung gründete sich die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft. Zusammen mit der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl entwickelte sich daraus die Europäische Gemeins [..]
Quelle: regierenkapieren.de

3

1   0

Römische Verträge


Verträge zur Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) und der Europäischen Atomgemeinschaft (EAG), am 25. März 1957 in Rom von den Vertretern der sechs Gründerstaaten Belgien, Deu [..]
Quelle: bpb.de

4

1   0

Römische Verträge


Die RÖMISCHEN VERTRÄGE wurden am 25.3.1957 in Rom unterzeichnet. Da die Planung der EVG am Veto Frankreichs gescheitert war wollte man Deutschland zumindest auf wirtschaftlicher Ebene in Europa eingliedern. Die Verträge enthalten die Gründung der EWG und der Euratom und damit die Vorraussetzung für einen gemeinsamen Markt. Ebenso wurde eine Zo [..]
Quelle: hbg.ka.bw.schule.de

5

1   0

Römische Verträge


Die Römischen Verträge wurden am 25. März 1957 von Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, Luxemburg und den Niederlanden in Rom unterzeichnet. Damit gründeten die Unterzeichnerstaaten die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) und die Europäische Atomgemeinschaft (EURATOM). Sie vereinbarten den freien Waren-, Dienstleistungs-, Personen [..]
Quelle: bundestag.de

6

1   0

Römische Verträge


Die Römischen Verträge (außer in Deutschland und Italien vereinfachend Vertrag von Rom genannt) wurden am 25. März 1957 von Belgien, der Bundesrepublik Deutschland, Frankreich, Italien, Luxemburg [..]
Quelle: de.wikipedia.org

7

1   0

Römische Verträge


Die Römischen Verträge sowie deren Zusatzprotokolle sind die Gründungsverträge für die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) und die Europäische Atomgemeinschaft (EAG). Sie wurden in Rom am [..]
Quelle: parlament.gv.at

8

0   1

Römische Verträge


die Gründungsverträge der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft.
Quelle: bpb.de


Bedeutung von Römische Verträge hinzufügen.
Wortanzahl
Name:
E-mail: (* optional)

<< Römisches Recht Rote Armee Fraktion >>

Bedeutung-von-woertern.com ist ein Wörterbuch geschrieben von Menschen wie du und ich.
Bitte hilf mit und füge ein Wort hinzu. Jede Art von Wörtern ist herzlich willkommen!

Bedeutung hinzufügen