bundeswahlleiter.de

Website:https://www.bundeswahlleiter.de
Upvotes empfangen5
Downvotes empfangen6
Karma:0 (upvotes-downvotes)



0 verdiente Abzeichen

Keine Abzeichen gefunden.



Bedeutungen (174)

1

3   1

wahlkampf


Durch ihren Wahlkampf wollen die Parteien durch Präsentation ihrer Ziele  und Kandidaten/-innen ihre Stammwähler motivieren, Wähler anderer Parteien zum Wechsel zur eigenen Partei bewegen und Nichtwähler veranlassen, sich doch für ihre Partei zu entscheiden, um einen möglichst hohen Stimmenanteil zu erreichen. Stand: April 2011 Siehe auch: S [..]
Quelle: bundeswahlleiter.de

2

1   1

bundestag


Der Bundestag besteht aus Abgeordneten des deutschen Volkes, die in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl grundsätzlich auf 4 Jahre gewählt werden. Er ist das Parlament der Bundesrepublik Deutschland und hat seinen Sitz in Berlin. Der Bundestag ist der zentrale Ort demokratischer Diskussionen und Entscheidungen für alle [..]
Quelle: bundeswahlleiter.de

3

1   0

wahlwerbung


Mit Wahlwerbung präsentieren Parteien sich und ihr politisches Programm, um damit Stimmen zu sammeln. Die Wahlwerbung ist gesetzlich nicht geregelt. Die grundsätzliche Möglichkeit der Wahlwerbung wird geschützt durch Art. 5 Abs. 1 GG (Pressefreiheit), Art. 5 Abs. 3 GG (Kunstfreiheit) und Art. 21 GG (Parteienprivileg). Der Bundeswahlleiter ist f [..]
Quelle: bundeswahlleiter.de

4

0   0

aberkennung des wahlrechts


§ 13 Nr. 1 BWG bestimmt, dass vom Wahlrecht unter anderem ausgeschlossen ist, wer infolge Richterspruchs das Wahlrecht nicht besitzt. Diese Regelung steht dem allgemeinen Gleichheitsgrundsatz des Art. 3 GG und den Grundsätzen der Gleichheit und Allgemeinheit der Wahl nicht entgegen, weil eine Aberkennung des Wahlrechts nicht automatisch erfolgt, [..]
Quelle: bundeswahlleiter.de

5

0   0

abgeordnete


Abgeordnete sind von Wahlberechtigten ins Parlament gewählte Personen. Sie sind Vertreter des ganzen Volkes und an Aufträge und Weisungen nicht gebunden, sondern nur ihrem Gewissen unterworfen. Sie werden in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählt. Zum Abgeordneten wählbar ist, wer am Wahltag Deutscher (bzw. bei [..]
Quelle: bundeswahlleiter.de

6

0   0

abgeordnetenzahl


Der Deutsche Bundestag besteht grundsätzlich aus 598 Abgeordneten. Von den Abgeordneten werden 299 nach Kreiswahlvorschlägen in den Wahlkreisen und die Übrigen nach Landeswahlvorschlägen (Landeslisten) gewählt.  Übersteigt bei einer Partei die Zahl der Direktmandate die Zahl der berechneten Gesamtmandate, dann erhält die betreffende Partei [..]
Quelle: bundeswahlleiter.de

7

0   0

aktives wahlrecht


Aktives Wahlrecht ist das Recht, wählen zu dürfen. 1. Deutsche mit Hauptwohnung in der Bundesrepublik Deutschland Wahlberechtigt bei Bundestags- und Europawahlen sind alle Deutschen im Sinne des Art. 116 Abs. 1 GG, die am Wahltag      • das 18. Lebensjahr vollendet haben,   • seit mindestens drei Monaten in der Bundesrepublik Deutschlan [..]
Quelle: bundeswahlleiter.de

8

0   0

allgemeine wahlstatistik


Siehe auch: Wahlstatistik
Quelle: bundeswahlleiter.de

9

0   0

änderung von kreiswahlvorschlägen


Ein Kreiswahlvorschlag kann nach Ablauf der Einreichungsfrist (69. Tag vor der Wahl zum Deutschen Bundestag bis 18.00 Uhr) nur durch gemeinsame schriftliche Erklärung der Vertrauensperson und der stellvertretenden Vertrauensperson und nur dann geändert werden, wenn der Bewerber stirbt oder die Wählbarkeit verliert. Nach der Entscheidung über di [..]
Quelle: bundeswahlleiter.de

10

0   0

anfechtung der wahl


Entscheidungen und Maßnahmen, die sich unmittelbar auf das Wahlverfahren beziehen, können nur mit den im BWG und in der BWO bzw. im EuWG und in der EuWO vorgesehenen Rechtsbehelfen (z.B. Beschwerden gegen die Zurückweisung von Kreiswahlvorschlägen durch den Kreiswahlausschuss, Beschwerden gegen die Zurückweisung von Landeslisten durch den Land [..]
Quelle: bundeswahlleiter.de


Um alle 174 Bedeutungen zu sehen, bitte einloggen